„Egal was kommt“ | Gewinnspiel zum DVD-Start | Werbung

Es gibt Menschen, denen ist kein Weg zu weit. Kein Hindernis zu groß. Kein Rückschlag zu hart. Christian Vogel ist wohl so ein Mensch. In „Egal was kommt“ dokumentierte er das größte Abendteuer seines Lebens. Eine Weltreise mit seiner BMW GS 1200 ADV. Heute möchte ich euch meine Eindrücke vom Film da lassen und anlässlich zum Heimkinostart am 07.12.2018 eine DVD zum Film verlosen.

„Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er sich seinen Herzenswunsch erfüllt: Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Er kündigt die Wohnung und hängt seinen Job als Fernsehredakteur an den Nagel. Wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, ist ungewiss. Vor ihm liegt eine Route, die unter anderem durch die USA, Kanada und Russland führt. Auch China, die Mongolei, Pakistan, Indien und der Iran werden von ihm durchquert. Die Reise birgt nicht nur spektakuläre Momente und unvergessliche Erlebnisse, sondern auch immense Gefahren. Immer wieder sind es hilfsbereite Menschen, die Christian Vogel in vermeintlich ausweglosen Situationen zur Seite stehen und ihn seinem Ziel näherbringen. Ein schwerer Unfall in Indien stellt ihn schließlich vor die vielleicht größte Herausforderung seines Lebens.“

Christian Vogel, Egal was kommt, Motorradreise, Weltreise


„Losgefahren bin ich allein. Wieder angekommen bin ich dank anderer.“
Christian Vogel


Diesen Film zu sehen, darauf habe ich mich unheimlich gefreut. Denn ich liebe Motorradabenteuer! In naher Zukunft sieht mein von mir angedachter Weg zwar kein solches vor, trotzdem finde ich es super spannend, andere Motorradfahrer und –fahrerinnen dabei zu verfolgen. Während viele von uns Motorradrennen mit solch einer Leidenschaft verfolgen, geht es mir so mit Menschen wie Christian Vogel.

Diese Faszination kann ich mir kaum erklären, aber es ist toll von anderen Menschen durch Dinge inspiriert zu werden, bei denen man selber denkt: „Uff, würde ich diese Situation wohl genauso durchstehen? Oder würde ich hinschmeißen. Was würde es mit mir machen?“ Diese Inspiration lenke ich dann einfach auf meine eigenen Steine im Weg, da ich sehe, wozu andere Menschen in der Lage sind. Warum also nicht auch ich?


„Ich glaube es ist nicht nur eine Reisedoku, sondern auch ein Liebesfilm geworden.“
Christian Vogel


Vom Film an sich und wie er ausgeht möchte ich gar nicht allzu viel verraten, sondern euch von dem Gefühl erzählen, welches er schlussendlich in mir hinterlassen hat. Und das war ganz abstrahiert: Liebe. Denn wie viele ganz vertraute aber auch völlig fremde Menschen Christian Vogel auf seiner spekatakulären und einzigartigen Reise begleitet und geholfen haben, hat mich wirklich beeindruckt. Gerade als Mensch der sich schwer damit tut Hilfe von anderen anzunehmen, regte mich das tatsächlich zum Nachdenken an. Denn unser Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, das meistern wir nicht allein. Und das ist schön und gut so.

Ein Satz seiner Mutter hat mich dahingehend aber besonders berührt: „Du kannst deinen Kindern nur die Freiheit schenken, in dem du sie auch wirklich frei lässt – und dann kommen sie zu dir zurück.“ Das ist Liebe. Wahre und echte Liebe. Und das ist das, was das Motorrad fahren mit uns macht. Mit unseren Familien und Freunden. Aber auch mit sich völlig Fremden. Es verbindet. Es lässt und das Leben kostbar und wertvoll erscheinen. Das ist genau das, was es mit uns macht.


„Ich habe gelernt, dass es sich lohnt, seiner Sehnsucht nachzugeben – trotz aller Ängste und Hürden, die damit verbunden sind. Man kann zuversichtlich sein und darf nicht aufgeben, egal wie aussichtslos die Situation auch zu sein scheint.“
Christian Vogel


Unbenannt3

Zum Heimkinostart am 07.12.2018 habe ich ein Gewinnspiel für euch, bei dem ihr nun die Chance habt, eine DVD zum Film zu gewinnen.

So funktioniert´s:

1.) Schreibe mir eine E-Mail mit dem Stichwort „Gewinnspiel – Egal was kommt“ an motorradmieze-blog@gmx.de.

2.) Die Teilnahmefrist endet pünktlich zum Nikolaustag am 06.12.2018, 12 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

3.) Nach Auslosung unter allen Einsendungen kontaktiere ich den glücklichen Gewinner / die glückliche Gewinnerin. Die Adresse des Gewinners / der Gewinnerin werde ich an die Entertainment Kombinat GmbH weiterreichen, damit diese dann die DVD zusenden kann.

Viel Glück und eine schöne Vorweihnachtszeit!

Liebe Grüße, Marie


„Meine Reise um die Welt war ein Abenteuer. Ohne Drehbuch. Ohne Schauspieler. Die Geschichte, die ich in meinem Film erzähle, ist genauso wie das Leben selbst. Und das Leben schreibt ja bekanntlich die besten Geschichten – spannende, witzige, romantische und auch traurige. Und genau darauf dürfen sich die Zuschauer freuen, würde ich sagen.
Christian Vogel“


Christian Vogel, Egal was kommt, Motorradreise, Weltreise

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: