Meine neue Liebe | Umgesattelt auf die Honda Fireblade SP

Manchmal im Leben ist es eben doch Liebe auf den ersten Blick. Selbst zwischen Mensch und Maschine. Was ich in meinem letzten Post bereits sehr zögerlich angedeutet habe, ist nun offiziell: ich habe umgesattelt! Die ganze Romanze und meinen Sinneswandel werde ich wohl in einem gesonderten Blogpost ausführen. Heute gibt´s nochmal eine Zusammenfassung der letzten... weiterlesen →

Advertisements

Lebenszeichen | … oder auch neudeutsch: Life-Update

Lange habe ich, zumindest hier auf meinem Blog, nichts mehr von mir lesen lassen. Und da mich immer mehr Nachrichten erreichen, was denn los sei kommt hier erstmal die frohe Botschaft: gar nichts. Oder anders gesagt: eine ganze Menge ;-). Gebaut. Ausrede Nr. 1 für meine Schreibabstinenz ist wohl unser nun endlich vollbrachter Küchenumbau. Keine... weiterlesen →

Louis-Gewinnspiel zum Saisonstart | Motorrad im Herzen

Happy Saisonstart, everyone! Was für ein Gefühl! Endlich können wir Saisonkennzeichen-Mimosen wieder mitspielen. We are back in the game! Wenn nur das fiese Wintercomeback nicht wäre. Aber genug der Anglizismen: um euch das Warten auf wärmere Temperaturen und Vogelgezwitscher zu verkürzen und die Vorfreude noch ein Quäntchen zu vergrößern, verlosen Louis und ich einen Louis-Geschenkgutschein... weiterlesen →

Vom Leben und Sterben | Gedanken zum Saisonstart

Lange Zeit hatte ich eine klare Meinung zum Thema Sterben bei einem Motorradunfall. Denn so merkwürdig es klingt: ich war der festen Überzeugung, dass ich einzig und allein die Sorge habe, dass ich mir lebenseinschränkende Verletzungen bei einem Unfall mit meinem Motorrad zuziehen könnte. Angst vorm Sterben hatte ich nicht, da ich das „vorbei sein“... weiterlesen →

Mein Jahresrückblick 2017

Ich blicke auf ein aufregendes und spannendes Jahr 2017 zurück und nehme euch dabei mit:   14. + 15. Januar* Zum allerersten Mal besuchte ich die SachsenKrad in Dresden und folgte somit der Einladung, André Hardt auf der Bühne über meinen Blog Rede und Antwort zu stehen. Was für eine Erfahrung!   14. Januar Aller... weiterlesen →

Bin ich eine gute Motorradfahrerin?

Eine der wohl tiefgreifendsten Fragen, die sich ein Mensch bezogen auf seine Persönlichkeit und dem Zufriedensein mit sich selbst stellen kann ist wohl: bin ich gut genug?  Mancher von uns quält sich mit dieser Frage ein Leben lang, andere wiederum scheinen mit einer großen Leichtigkeit neue Aufgaben, ungewohnte Situationen und Herausforderungen zu bewältigen. Ungeachtet dessen,... weiterlesen →

Sommersonnenwende – 1 Jahr „Motorradmieze“

Heute ist Sommersonnenwende und somit „der längste Tag“ des Jahres 2017. Und morgen vor genau einem Jahr habe ich damit begonnen, über meine Leidenschaft des Motorradfahrens zu bloggen. Viel ist passiert in den letzten 365 Tagen – privat als auch „öffentlich“. Einerseits hätte ich nicht gedacht, dass ich innerhalb des erstens Jahres schon so viel... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑